SignsAward19

24. Mai 2019 um 19.00 Uhr
The Ritz-Carlton
Potsdamer Platz 3, Berlin

Die Gala der Zeichensetzer 2019

Feiern Sie mit uns die Preisträger des SignsAward19 u. a. in den Kategorien Vision, Innovation, ­Ehrlichkeit, Glaubwürdigkeit, Mut, Nachhaltigkeit und Engagement.

Programm

19.00 Empfang mit Buffet
20.00 Begrüßung
20.15 Verleihung SignsAward19
Im Anschluss Network-Party

Zeichensetzer 2019

 

José Manuel BarrosoJosé Manuel Barroso
Kategorie: Verantwortung in der Kommunikation
Laudatio: Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments (2007–2009)

 

Die Jury des SignsAward zeichnet den ehemaligen Präsidenten der Europäischen Kommission mit dem Preis in der Kategorie Verantwortung in der Kommunikation aus. Barroso, der die ­Europäische Gemeinschaft als die „großartigste Konstruktion der Geschichte“ bezeichnet, wird für seine ­außenpolitischen Leistungen und Friedensmissionen auf internationaler Ebene geehrt. Unermüdlich macht sich der „Brückenbauer Europas“ dafür stark, weltweite Fluchtursachen und nicht deren Symptome zu bekämpfen. Barroso ist ein glaubwürdiger Europäer in Zeiten von Brexit und dem ­Erstarken rechts- wie linkspopulistischer Parteien. Gerade jetzt im Vorfeld einer so wichtigen Europa­wahl braucht die EU starke Paten. Der Portugiese tritt eindrucksvoll für die europäische Idee ein – das macht ihn zum Zeichensetzer in 2019.

 

 

Baroness Jay of PaddingtonUnited Europe e. V. | Baroness Jay of Paddington
Kategorie: Integration in der Kommunikation – Zukunftspreis der Stiftung für Zukunftsfragen 
Laudatio: Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal

 

Die SignsAward Jury zeichnet United Europe e. V. mit dem „Zukunftspreis der Stiftung für ­Zukunftsfragen“ für Integration in der Kommunikation aus. Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums würdigt die Stiftung das eindrucksvolle Engagement für den europäischen Zusammenhalt. Die gemeinnützige Organisation verbindet europäische Entscheider, um skalierbare Lösungen für Europas größte Herausforderungen zu finden. Mit dem Ziel, nationale Egoismen und Ressentiments abzubauen, wirbt der Verein in Vorträgen, Konferenzen, mit Projekten und Seminaren für mehr Verständigung zwischen den EU-Mitgliedstaaten. United Europe vertritt keine politischen und wirtschaftlichen Einzelinteressen, sondern eine proeuropäische Handlungsmaxime, deren Grundlage eine liberale Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung ist. Damit begeistert United Europe generationsübergreifend Menschen für die Idee eines geeinten, wettbewerbsfähigen und vielfältigen Kontinents.

 

 

Mike MohringMike Mohring
Kategorie: Glaubwürdigkeit in der Kommunikation
Laudatio: Daniel Hetzer, deutscher Film- und Fernsehproduzent

 

Die Jury des SignsAward zeichnet Mike Mohring für Glaubwürdigkeit in der Kommunikation aus. Der Landesvorsitzende der CDU Thüringen und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2019 ist im vergangenen Jahr an Krebs erkrankt. In einem im Januar veröffentlichten Facebook-Video sprach der CDU-Politiker von einer Heilungschance von 95 Prozent und bat um Rücksichtnahme sowie Pietät. Mohrings mediale Präsenz und der damit verbundene öffentliche Diskurs hat vielen Erkrankten Mut gemacht und eine generelle Debatte zum Krankheitsbild Krebs ausgelöst. In der eigenen Partei genießt der Christdemokrat starken Rückhalt. So hat er auf der Landes­vertreterversammlung in Erfurt 94,2 Prozent der Stimmen erhalten. Damit zieht Mohring, der auch parteiübergreifend große Anerkennung für den öffentlichen Umgang mit seiner ­Erkrankung bekommt, als Spitzenkandidat in den thüringischen Wahlkampf.

 

 

JORISJORIS & Viva con Agua
Kategorie: Engagement und Nachhaltigkeit in der Kommunikation
Laudatio: Stefan Endrös, CEO Journal International – The Home of Content GmbH

 

Mit Liedern wie „Du“ und „Herz über Kopf“ hat JORIS den musikalischen Durchbruch längst geschafft. Der Künstler, der bereits mit dem Echo ausgezeichnet wurde, setzt sich gemeinsam mit Viva con Agua für sauberes Trinkwasser und einen nachhaltigen Umgang mit der knappen ­Ressource Wasser in vielen Ländern Ostafrikas sowie Indien und Nepal ein. Die Foto-Kampagne #waterisahumanright, in der sich JORIS und andere prominente Persönlichkeiten mit dem Schriftzug „Water is a human RIGHT“ zeigen, haben eine öffentliche Diskussion zur globalen Trinkwasserversorgung ausgelöst. Der Popstar und Viva con Agua engagieren sich eindrucksvoll für den Zugang zu einer gerechteren und gesunden Wasserversorgung als Lebenselixier der Menschen. Das macht sie zu Zeichensetzern in der Kategorie Engagement und Nachhaltigkeit in der Kommunikation.

 

 

Ilse AignerIlse Aigner
Kategorie: Vertrauenswürdigkeit in der Politik
Laudatio: Prof. Dr. Rita Süssmuth, Präsidentin des Deutschen Bundestags (1988-1998), CDU

 

Die Präsidentin des Bayerischen Landtags Ilse Aigner wird mit dem SignsAward in der Kategorie Vertrauenswürdigkeit in der Politik ausgezeichnet. Aigner steht für das offene Wort und diskursive Kommunikation in der Politik. Sie hält sich aus parteipolitischen Intrigen stets heraus und pflegt eine Haltung wie Sprache der Versöhnung. Als Präsidentin des Bayerischen Landtags wirbt Aigner parteiübergreifend für mehr Toleranz und eine offene Gesellschaft ohne Fremdenhass und Rassismus. Immer wieder spricht sie sich öffentlich für mehr Gleichberechtigung von Mann und Frau in der Gesellschaft und im männerdominierten politischen System aus.

 

 

Carsten SchmidtSky | Carsten Schmidt
Kategorie: Entertainment in der Kommunikation
Laudatio: Dr. Christian Franckenstein, CEO Bavaria Film GmbH

 

Der Vorsitzende der Geschäftsführung von Sky Deutschland Carsten Schmidt wird mit dem ­SignsAward in der Kategorie Entertainment in der Kommunikation ausgezeichnet. Der Entertainment-Anbieter setzt mit seinen erfolgreichen Serien „Babylon Berlin“, „Das Boot“, „Der Pass“ oder ­„8 Tage“ konsequent auf qualitativ hochwertige Eigenproduktionen. „Babylon Berlin“ ist ein deutschlandweites Thema. Die Kooperation mit der ARD hat sich als voller Erfolg erwiesen und dieses Projekt erst möglich gemacht. Sky beweist mit seinen Eigenproduktionen Mut zu ungewöhnlichen Inhalten, die ein Millionenpublikum gewonnen haben. Mit der neuen strategischen Ausrichtung positioniert der Topmanager Schmidt Leuchttürme in einem wettbewerbsintensiven Markt mit einem sich nachhaltig verändernden Nutzungsverhalten und zeigt, wie modernes Entertainment im Zeitalter von Streaming-Plattformen erfolgreich funktioniert.

 

 

Josef ArweckPorsche | Dr. Josef Arweck
Kategorie: Mut in der Kommunikation
Laudatio: Christoph Bornschein, Agenturgründer TLGG, Aufsichtsrat der Deutsche-Bank-Tochter DB Privat- und Firmenkundenbank AG

 

Woran denken Menschen, wenn sie Porsche hören? Natürlich an Sportwagen. Doch seitdem die Volkswagen AG so konsequent wie kein zweiter deutscher Automobilkonzern auf alternative Antriebe setzt, steht Porsche auch für Mobilitätskonzepte der Zukunft. Mit einer mutigen Strategie beweist Dr. Josef Arweck, dass Veränderungsprozesse in Unternehmen mit transparenter Kommunikation beginnen. In der Konzeptstudie Mission E gibt Porsche Antworten auf die drängenden Fragen zu den Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Urbanisierung. Im Herbst wird der erste vollelektrische Sportwagen vom Band rollen. 2025 soll jeder zweite Porsche ein Hybrid oder ein E-Fahrzeug sein. Arweck zeigt, dass erfolgreiches Change-Management mutige Kommunikation ­voraussetzt. Das macht ihn zum Zeichensetzer 2019.

 

 

YouSport | Stefan Zant Stefan Zant
Kategorie: Innovation in der Kommunikation

Laudatio: Marcel Reif, mehrfach ausgezeichneter Sportkommentator

 

Die Jury des SignsAward zeichnet YouSport in der Kategorie Innovation in der Kommunikation aus. Mithilfe der App, die automatisiert Highlight-Clips produziert, können Amateursportler Wettbewerbssequenzen filmen und anschließend auf der Webseite www.yousport.de veröffentlichen. 7Sports hat mit YouSport nicht nur eine App entwickelt, die eine technische Innovation im Bereich des automatisierten Videoschnitts bedeutet, sondern Digitalisierung auf lokaler und digitaler Ebene weiter vorantreibt sowie Amateursportler und kleine Sportvereine öffentlichkeitswirksam auf eine professionellere Ebene hebt. Damit setzt die digitale Plattform YouSport ein Zeichen in der Kommu­nikation.

 

 

Antje Schomaker Antje Schomaker
Kategorie: Newcomer in der Kommunikation
Laudatio: Körner, Sänger und Texter, Preisträger des SignsAward17

 

Die Jury des SignsAward zeichnet die Sängerin Antje Schomaker als beste Newcomerin 2019 aus. Mit ihrem ersten Album „Von Helden und Halunken“ trifft die 1992 geborene Künstlerin den Nerv einer ganzen Generation. Als könnte die Sängerin dem Publikum direkt in die Herzen blicken, besingt sie Alltagssituationen mit einer Leichtigkeit und Intensität, wie es nur wenigen Musikern gelingt. Zuletzt landete Antje zusammen mit der Band Revolverheld und deren Song „Liebe auf Distanz“ einen großen Erfolg. Allein auf YouTube wurde der Song fast sieben Millionen Mal angesehen – hinzu kommen unzählige Streams auf sämtlichen Plattformen sowie eine Heavy Rotation im Radio und Fernsehen. Antje Schomaker, die einen Plattenvertrag bei dem renommierten Musiklabel Columbia Records unterschrieben hat, ist mit ihrer gefühlvollen Musik ein wohltuender Hoffnungsträger für alle Romantiker und deshalb eine Zeichensetzerin 2019.

 

 

Michael Diederich

Dr. Michael Diederich 
Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG

 

 

 

Plädoyer für den „Sehnsuchtsort Europa“

 

Düzen Tekkal

Düzen Tekkal
Publizistin, Filmemacherin und Frau Europas 2018

 

 

 

 

Laudatoren 2019

Hans-Gert Pöttinger

Dr. Hans-Gert Pöttering

ehem. Präsident
des Europäischen Parlaments

Christian Franckenstein

Dr. Christian Franckenstein

CEO Bavaria Film GmbH

Körner

Körner

Sänger und Texter,
Preisträger des SignsAward17

Günther Oettinger

Günther Oettinger

EU-Kommissar für
Haushalt und Personal

Stefan Endrös

Stefan Endrös

CEO Journal International –
The Home of Content GmbH.

Christoph Bornschein

Christoph Bornschein

Agenturgründer TLGG, Aufsichtsrat DB Privat- und Firmenkundenbank AG

Daniel Hetzer

Daniel Hetzer

deutscher Film-
und Fernsehproduzent

Rita Suessmuth

Prof. Dr. Rita Süssmuth

Präsidentin des Deutschen Bundestags
(1988-1998), CDU.

Marcel Reif

Marcel Reif

Sportkommentator-Legende